IPL

intense pulsed light

Was passiert im Körper?

Der Farbstoff im Haar heißt Melanin und ist die Grundlage vieler Photoepilationstechniken. Auch das IPL Verfahren beruht auf dem Farbstoff. Dieser absorbiert Lichtteilchen, auch Photone genannt. Somit können Lichtimpulse, bzw. deren Energie, zu den Haarfollikeln transportiert. Dort angelangt entsteht eine Hitze bis zu 72° Celsius. Dadurch wird die Nährstoffversorgung unterbrochen, wodurch die Haarwurzel verkümmert und dauerhaft* ausfällt.

Dauerhaft* und effizient

Verschwenden Sie nicht weiter Ihre Zeit und Geld für lästige Haarentfernung. Das IPL Verfahren kann große Körperpartien behandeln. Die Haut und Haare werden somit gleichzeitig erwärmt und verhindert dadurch eine große Schmerzentwicklung. Somit können Sie die Behandlung optimal in Ihren Alltag integrieren.

Haarwachstumszyklus Illustration

Wachstumszyklus der Haare

Bei der Haarentfernung durch Photoepilation spielt der Wachstumszyklus der Haare eine große Rolle. Nur in der aktiven Wachstumsphase sind die Haare empfänglich für die Behandlung. Allerdings befinden sich immer nur 20 % der Haare im gleichen Zyklus, weswegen die Behandlung öfters wiederholt werden muss. Damit ein erfolgreiches Ergebnis erzielt werden kann, muss die Therapie alle 4 Wochen stattfinden.

Körperstellen

Das IPL Verfahren kann so gut wie jede Körperstelle behandeln. Beliebte Regionen sind die Achseln, Bikinizone oder die Beine. Aber auch jede andere Körperstelle ist möglich.

Behandlungsablauf

Zuerst wird ein spezielles Gel aufgetragen, um die Lichteinwirkung zu optimieren. Anschließend wird die Hautstelle mit dem Handstück einheitlich erwärmt. Somit kann ein dauerhaftes* Ergebnis erfolgen.

Überprüfte Sicherheit

Damit wir Ihnen die bestmögliche Qualität bieten können, werden unsere Geräte in regelmäßigen Abständen auf ihre Funktionalität geprüft. Außerdem werden die Geräte ausschließlich von speziell geschultem Personal bedient. Zusätzlich ist das Tragen einer Schutzbrille während der Behandlung Pflicht, sodass Ihre Augen vor der Lichteinstrahlung geschützt sind.

Grafik IPL Wirkungsweise
Foto einer IPL Behandlung

Haut- und Haartypen

Generell kann jeder Haar- und Hauttyp mit dem IPL Verfahren behandelt werden. Allerdings ist die Behandlung bei sehr hellen Haaren eine große Herausforderung mit dieser Technologie. Für diese Haare bieten wir alternative Technologien an.

Zu beachten

Vor, aber auch nach der Behandlung sollten Sie Ihre Haut vor intensiver Sonneneinstrahlung schützen. Daher sollten Sie dringend auf Besuche im Solarium verzichten. Andernfalls könnte es zu einer Hypopigmentierung können.

K O N T A K T

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns:

 

Telefon: 0621/70 292 333

 

e-Mail: info@haarfreiheit-ludwigshafen.de

 

WhatsApp

Ausgezeichnet.org